Konservierende Behandlung

Das Team Kons

Frau Nicole Helmecke

Frau Sarah Nessig

Frau Veronika Lührs

Frau Hinda Medimegh

 

In dem Kapitel „Konservierende Behandlung“ finden Sie Ausführungen zum Thema Karies und zu ihrer Therapie. Damit thematisch verwandt sind die Themenbereiche Ozon-Behandlung und das berührungsfreie Bohren. Die Versorgung kariesbedingter Defekte erfolgt durch Füllungen oder Inlays. Mit demselben Material können auch Zähne umgeformt werden. Verfärbte Zähne werden durch „Bleaching“ attraktiver.

Leider kommt manchmal die Hilfe für kariöse Zähne zu spät, weil sich der Zahnnerv sich leider schon entzündet hat. Noch immer sind wir Zahnärzte nicht in der Lage, auf die Entzündung anders zu reagieren als mit einer Wurzelbehandlung, wenn die Substanzschäden des Zahnes nicht zu weit fortgeschritten sind und daher die Entfernung des Zahnes geboten ist.